Infoportal zu Gesundheitsauswirkungen von Schadstoffen

Chemikalien Gesundheit Europa Newsletter #8

Nachrichten,Newsletters March 19, 2015 6:48 pm

EUROPA: Weltkrebstag 2015 in Malta: Prävention durch Umweltmaßnahmen
Im Rahmen des Weltkrebstags am 4. Februar war HEAL mit seiner Mitgliedsorgansation Action for Breast Cancer Foundation in Malta an zwei Veranstaltungen beteiligt. Diese brachten über 250 TeilnehmerInnen zusammen und hatten ein großes Echo in den Medien. Weiterlesen…

WISSENSCHAFT: Weitere Studie zur Belastung und möglichen Krankheitskosten durch hormonell wirksame Chemikalien
Die Endocrine Society, die weltweit größte wissenschaftliche Vereinigung von Endokrinologen hat Anfang März eine Reihe von wissenschaftlichen Studien veröffentlicht, in denen geschätzt wird, dass die Belastung durch hormonell wirksame Chemikalien (EDCs) zu Krankheiten und Gesundheitsproblemen mit Kosten von über Hundert Milliarden Euro pro Jahr führen könnte. Weiterlesen…

EUROPA: EU-Länder schlieβen sich Gerichtsverfahren zu hormonell wirksamen Chemikalien an
Der EU-Ministerrat unterstützt nun das Gerichtsverfahren gegen die EU-Kommission bezüglich der Verzögerung der Vorstellung von Kriterien zur Identifizierung von hormonell wirksamen Chemikalien. Weiterlesen…

EUROPA: HEAL zur Stellungnahme der EFSA zur Sicherheit von Bisphenol A
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat eine neue Einschätzung zu den Gesundheitsrisiken der Chemikalie Bisphenol-A veröffentlicht. EFSA kommt zum Schluss, dass BPA bei der derzeitigen Verbraucherexposition für keine Altersgruppe ein Gesundheitsrisiko darstellt. Dennoch wurde der sichere Grenzwert für die „tolerierbare tägliche Aufnahmemenge“ verschärft. Weiterlesen…

NATIONAL: Umweltbundesamt fordert stärkere Biozidregulierung
In einem vor kurzem veröffentlichten Bericht schlägt das Umweltbundesamt UBA vor, neue EU-Rechtsvorschriften für eine nachhaltige Verwendung von Bioziden vorzulegen. Die EU verfügt bereits über Rechtsvorschriften über den nachhaltigen Einsatz von Pestiziden. Weiterlesen…

NATIONAL: Amerikanische Gesundheitsgruppe fordert mehr Engagement zur Verhinderung von Brustkrebs
Die American Public Health Association APHA (amerikanische Gesellschaft für öffentliche Gesundheit) hat eine neue Resolution zu „Brustkrebs und Arbeitsplatzschutz: Mehr Handlungsbedarf notwendig (engl. Breast Cancer and Occupation: The need for action) veröffentlicht. Weiterlesen…